Nutzen und Zierde: Der Bauerngarten von Familie Paul Aeschlimann in Waldhaus im Emmental. Foto: Heinz Dieter Finck

Veranstaltungen

08.06.2019
  |
 
Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur, Regionalgruppe Nordostschweiz SGGK NOS
Der Garten im Tössertobel - BEREITS AUSGEBUCHT! geführte Besichtigung
Wir laden Sie herzlich ein uns in die exklusive und sehr persönlich auf Georg Reinhart zugeschnittene Anlage zu begleiten.
Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung bereits ausgebucht ist.

› Programm und Anmeldung (PDF)
10.06.2019
  |  
Museum Rietberg
4. Kräuter- und Pflanzenmarkt
Rund um die Villa Wesendonck und den «Smaragd» locken Marktstände mit einer grossen Auswahl aus Kräutern, Pflanzen und Blumenstauden für Küche, Balkon und Garten, viele davon in Bioqualität. Street Food sowie das Museumscafé bieten kleine Köstlichkeiten an.

› www.rietberg.ch
24.08.2019
  |
 
Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur, Regionalgruppe Nordostschweiz SGGK NOS
Weingut Schipf, Herrliberg Führung durch die Anlage
Seit rund 140 Jahren betreibt die Familie von Meyenburg das Weingut direkt am Zürichsee. Der heutige Besitzer, Kaspar von Meyenburg, wird uns durch die Hänge führen.
Wir freuen uns auf ein spätsommerliches Treffen mit Ihnen. Bitte beachten Sie das unten stehende PDF hinsichtlich Anmeldung und Detailprogramm.

› Programm und Anmeldung (PDF)
24.08.2019
  |
 
Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur, Regionalgruppe Bern Freiburg Wallis SGGK BE FR VS
Wanderung mit Michel Brunner in der Nähe von Biel
Bitte reservieren Sie sich diesen Samstag für unsere Veranstaltung in der Region Biel - oder Sie kommen gleichentags nach Herrliberg an den Zürichsee.
Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald aktuellere Angaben dazu vorliegen.

05.09.2019
  |  
Arbeitsgruppe Gartendenkmalpflege ICOMOS & Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter VSSG
Historische Gärten – Erhalt und Pflege Tagung
In der Schweiz schlummern verborgene Schätze: So manche historisch wertvolle Gartenanlage wird als solche nicht erkannt, und kann deswegen nicht werterhaltend gepflegt werden. Ein Weiterbildungskurs möchte dem abhelfen. Die Arbeitsgruppe Gartendenkmalpflege von ICOMOS bietet zusammen mit der Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter (VSSG) am 5. September 2019 erstmals einen ganztägigen Kurs zu dem Thema an. Vormittags geben drei anerkannte Spezialisten eine Einführung, nachmittags besichtigen die TeilnehmerInnen bei einem geführten Rundgang die historischen Gärten Heidens.
Der Kurs richtet sich insbesondere an die für Grünflächenpflege verantwortlichen kommunalen Stellen und an andere Mitarbeitende von Verwaltungen, die für die Ortsplanungen, Baubewilligungen und den Unterhalt öffentlicher Freiräume zuständig sind. Auch interessierte GartenbauerInnen sind angesprochen.
Auf dem Flyer finden Sie weitere Informationen und das genaue Programm des Bildungstages. Die Anmeldung erfolgt über die Website der VSSG.

› www.vssg.ch
› Programm (PDF)
«   1   2   3   4   »
Werden Sie Mitglied! Hier melden Sie sich an
› mehr
Topiaria Helvetica 2019 Was keimt denn da? | von Samen und Sorten
› mehr