Nutzen und Zierde: Der Bauerngarten von Familie Paul Aeschlimann in Waldhaus im Emmental. Foto: Heinz Dieter Finck

Veranstaltungen

20.04.2024
  |
 
Regionalgruppe BE / FR / VS
Landsitze im hinteren Worblental Exkursion zwischen Bern und Worb
Im letzten November besuchten wir bei reichlich Regen im unteren Worblental mehrere eindrückliche Parks von erstaunlich nah beieinander liegenden Landsitzen. Bereits damals wurde eine Fortsetzung angekündigt. Damals wurde der 27. April 2024 angestrebt, welcher aufgrund von Einschränkungen an zwei zu besuchenden Orten nicht umgesetzt werden konnte. Einzig möglicher Ausweichtermin in diesem Frühling ist der 20. April 2024. Wer also nicht an die gleichentags stattfindende SGGK-Generalversammlung in St. Gallen reisen kann, hat also die Möglichkeit, diesen Samstag dennoch gartenkulturell angereichert mit uns zu verbringen.
Angaben zu Programm und Anmeldung finden sich über nachfolgenden Link.

› Programm & Anmeldung (PDF)
20.04.2024
  |
 
Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur
Generalversammlung 2024 Botanischer Garten, St. Gallen
Wir veranstalten die diesjährige GV in St. Gallen. Gerne laden wir Sie dazu ein.
Die konkreten Angaben zum Ablauf, zum Rahmenprogramm und zur Anmeldung entnehmen Sie dem Mitteilungsblatt 2024/1 oder dem nachfolgend verlinkten PDF, welches einen Auszug aus dem aktuellen Mitteilungsblatt (mit diversen weiteren Hinweisen im Editorial) darstellt.

› Botanischer Garten St. Gallen
› Programm (PDF)
› Mitteilungsblatt 2024/1
28.04.2024 bis 06.04.2025
  |  
Kunst(Zeug)Haus Rapperswil
Mein Garten Ausstellung
Wer einen Garten anlegt, glaubt an die Zukunft. Ein Garten ist niemals fertig – er ist immer im Werden. Wer gärtnert, scheitert und feiert Erfolge, erlebt die Jahreszeiten bewusst mit, bangt bei Gewitter, Hagel oder Hitze, verhandelt mit sich selbst, kollaboriert mit der Natur und mit anderen Menschen. Der Garten animiert uns zum steten Lernen. In der Sammlung Bosshard, die im Kunst(Zeug)Haus aufbewahrt wird, finden sich zahlreiche Beispiele von Werken, die sich mit Gärten auseinandersetzen oder die in Gärten entstanden sind.

Die Ausstellung Mein Garten möchte aber mehr sein als eine kunsthistorische Blütenlese: Sie will, verstärkt durch ein sinnvolles Rahmenprogramm, die Besuchenden sensibilisieren und sie dazu einladen, unser jetziges Verhältnis zur Natur und zur Tierwelt zu überdenken. Ein Garten ist immer auch eine gebaute Idee. Im Kleinen – im Garten – kann man neue nachhaltige Lösungen für die Zukunft entwickeln und testen.

› www.kunstzeughaus.ch
11.05.2024
  |
 
Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur
Privatgärten Zürich
Wir besuchen an dem Tag drei ganz unterschiedliche Gärten - einen Gärtner-, einen Sammler- und einen Naturgarten. Dass wir dabei jeweils von den Besitzenden begleitet werden, freut uns ausserordentlich!

Wir treffen uns um 09:50 Uhr an der Bushaltestelle Kapfstrasse (Bus 31, Zürich Bahnhof ab 09:38 Uhr)

10:00 - 11:15 Uhr Garten Pfister
11:30 - 12:30 Uhr Garten Frei
13:00 - 14:30 Uhr Mittagessen im EPI-Restaurant
14:45 - 16:00 Uhr Garten Dobler Gross

Kosten ohne Mittagessen: Mitglieder CHF 20, Gäste CHF 30

Anmeldungen bitte bis 27.4.24 an eschmidmeier@bluewin.ch oder Tel. 044 380 75 65. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 30 Personen beschränkt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

11.05. bis 12.05.2024
  |  
Stiftung St. Andreas
Gartentage im Park St. Andreas Cham
Erneut ist es wieder soweit und der wunderschöne Park St. Andreas öffnet am Muttertagswochenende seine Tore. Auch dieses Jahr sind verschiedene Führungen geplant und für den grossen und kleinen Hunger sowie musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Öffnungszeiten
Sa & So jeweils 12:00 - 17:00 Uhr

Eintritt
Der Eintritt von CHF 10.— kommt der Stiftung St. Andreas zum Erhalt des kulturhistorischen Charakters der Parkanlage zugute. Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Eintritt.

Führungen
«St. Andreas, ein Ort an dem Geschichte geschrieben wurde» mit Historiker Thomas Fähndrich (Sa & So 13:00 Uhr)
«Die historische Parkanlage aus Sicht des Baumprofis» mit Baumpflegespezialist Alois Murer (Sa & So 13:30 Uhr)
«Tierische Führung» mit Ranger Urs Camenzind (Sa & So 14:00 Uhr)
CHF 20.— /Person (Führung & Eintritt)
Sind diese Führungen ausgebucht, werden weitere Termine aufgeschaltet.

› www.cham-tourismus.ch/gartentage
› www.eventfrog.ch
› Programm (PDF)
«   1   2   3   »
Solothurn verbietet Schottergärten Das Kantonsparlament hat ein Verbot von Steingärten beschlossen. Solothurn setzt damit ein Zeichen für das ganze Land.
› www.srf.ch
Topiaria Helvetica 2023 Beständiger Wandel - Gärten im Um- und Aufbruch
› mehr
Werden Sie Mitglied! Hier melden Sie sich an
› mehr