Nutzen und Zierde: Der Bauerngarten von Familie Paul Aeschlimann in Waldhaus im Emmental. Foto: Heinz Dieter Finck

Veranstaltungen

22.10.2022
  |
 
Regionalgruppe BE / FR / VS
Das Viererfeld Anlass mit Kindern in Bern
Wir beschäftigen uns - auch gartenkulturell - mit diesem laufenden Stadterweiterungsprojekt und wollen dazu zum ersten Mal Kinder einbeziehen. Bitte melden Sie sich zusammen mit (Gross-) Kind(ern) im Schulalter von der 1. Klasse bis zur Matur zu diesem Anlass an - denn es soll nicht bloss eine Informationsveranstaltung werden!
Wichtige, direkt beteiligte Akteurinnen und Akteure von Stadtgrün Bern und dem Landschaftsarchitekturbüro raderschallpartner ag werden uns auf dem Weg rund um das Planungsgebiet begleiten.

Bitte beachten Sie das detaillierte Programm und die Angaben zur Anmeldung gemäss separatem Programm (PDF).

› Programm (PDF)
04.03.2023
  |
 
Regionalgruppe BE / FR / VS
Hauptversammlung 2023 Schloss Utzigen
Die Hauptversammlung findet in der ehemaligen Oberländischen Verpflegungsanstalt im Schloss Utzigen statt. Im Anschluss an den statuarischen Versammlungsteil und dem gemeinsamen Mittagessen dreht sich auch das Rahmenprogramm um die Geschichte des Ortes. Zu bestaunen gibt es neben der erhaltenen Gartenanlage auch zwei wunderbare Veduten von Albrecht Kauw aus dem 17. Jahrhundert.

Angaben zum genauen Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der nachfolgend verlinkten Einladung.

› Einladung (PDF)
22.04.2023
  |
 
Regionalgruppe Nordostschweiz
Ausflug nach Küsnacht ZH und Hauptversammlung
Die diesjährige Hauptversammlung der Regionalgruppe Nordostschweiz wird flankiert von den Besuchen zweier unterschiedlicher Anlagen, die vielleicht mehr Gemeinsamkeiten aufweisen, als auf den ersten Blick erkennbar - den Garten C.G. Jung und das Küsnachter Horn.

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem unten verlinkten PDF - wir freuen uns auf Sie!

› Programm (PDF)
06.05.2023
  |
 
Regionalgruppe BE / FR / VS
Bremgarten- und Schosshaldenfriedhof Geschichte und Zukunft
Wie angekündigt haben Simone Jaccard und Alois Zuber für uns einen Anlass organisiert, an welchem wir uns mit der zukünftigen Nutzung der grossen Friedhöfe in der Stadt Bern befassen. Angesichts der immer grösser werdenden Zahl der Konfessionslosen und denjenigen, die ihre Überreste lieber irgendwo in der Natur verstreuen lassen wollen als in einem Grab zu liegen, bleiben - wie in den Kirchen die Bänke - auf den Friedhöfen ganze Grabfelder leer. Aber unter dem wachsenden Druck auf öffentliche Grünflächen in den Städten wandeln sich die Friedhofsanlagen zunehmend von einem Ort der Stille, der Trauer und der Einsamkeit hin zu Orten der Entspannung und der Begegnung - nicht zuletzt auch mit dem Tod. Und das ist ja eigentlich gut so! Auf diese Weise kommen sie ihrer ursprünglichen Bestimmung wieder einen Schritt näher.

Unsere Referentin befasst sich intensiv mit diesem Wandel und wird uns viel Interessantes zeigen. Simone Jaccard hat sich in der Literatur zum Thema umgeschaut und für uns einige Perlen herausgepickt!

Die Details zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem angehängten PDF. Wir freuen uns auf einen anregenden und besinnlichen Tag!

› Programm (PDF)
03.06.2023
  |
 
Jubiläumsveranstaltung und Generalversammlung Poetische Orte in einstigen Industriegebieten
Die Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur feiert 2023 ihr 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass organisiert sie einen ganz speziellen Tag, der dem vielschichtigen Erleben zweier besonderer landschaftsarchitektonischer Orte gewidmet ist: Der Zellweger Park in Uster und der MFO-Park in Zürich-Oerlikon stehen für den Wandel von Industriearealen in neue poetische Landschaften. Neben Führungen und Diskussion werden die Parks mit Musik, Tanz und Bewegungs-Performances bespielt.
Sie sind dazu ganz herzlich eingeladen! Wir freuen uns nach der intensiven Vorbereitungszeit auf den Anlass - und Sie!

Einige Programmpunkte sind kostenpflichtig und die Anzahl Teilnehmende ist beschränkt. Bitte orientieren Sie sich für den Ablauf und die Anmeldung in untenstehendem Programm (PDF).

› Programm (PDF)
«   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   »
Solothurn verbietet Schottergärten Das Kantonsparlament hat ein Verbot von Steingärten beschlossen. Solothurn setzt damit ein Zeichen für das ganze Land.
› www.srf.ch
Topiaria Helvetica 2024 Im Treibhaus - Gärten und Klimawandel
› mehr
Werden Sie Mitglied! Hier melden Sie sich an
› mehr
Einige Funktionen dieser Website verwenden Cookies.
Sind Sie damit einverstanden?
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung