Nutzen und Zierde: Der Bauerngarten von Familie Paul Aeschlimann in Waldhaus im Emmental. Foto: Heinz Dieter Finck

Veranstaltungen

20.04.2024
  |
 
Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur
Generalversammlung 2024 Botanischer Garten, St. Gallen
Wir veranstalten die diesjährige GV in St. Gallen. Gerne laden wir Sie dazu ein.
Die konkreten Angaben zum Ablauf, zum Rahmenprogramm und zur Anmeldung entnehmen Sie dem Mitteilungsblatt 2024/1 oder dem nachfolgend verlinkten PDF, welches einen Auszug aus dem aktuellen Mitteilungsblatt (mit diversen weiteren Hinweisen im Editorial) darstellt.

› Botanischer Garten St. Gallen
› Programm (PDF)
› Mitteilungsblatt 2024/1
20.04.2024
  |
 
Regionalgruppe BE / FR / VS
Landsitze im hinteren Worblental Exkursion zwischen Bern und Worb
Im letzten November besuchten wir bei reichlich Regen im unteren Worblental mehrere eindrückliche Parks von erstaunlich nah beieinander liegenden Landsitzen. Bereits damals wurde eine Fortsetzung angekündigt. Damals wurde der 27. April 2024 angestrebt, welcher aufgrund von Einschränkungen an zwei zu besuchenden Orten nicht umgesetzt werden konnte. Einzig möglicher Ausweichtermin in diesem Frühling ist der 20. April 2024. Wer also nicht an die gleichentags stattfindende SGGK-Generalversammlung in St. Gallen reisen kann, hat also die Möglichkeit, diesen Samstag dennoch gartenkulturell angereichert mit uns zu verbringen.
Angaben zu Programm und Anmeldung finden sich über nachfolgenden Link.

› Programm & Anmeldung (PDF)
02.05.2024
  |  
Verein Bodenseegärten
Gärten und ihre Geschichte - Aktuelles, Höhepunkte und neue Ideen 4. Online-Gartenpodium am Bodensee 2024
Auszug aus dem Programm:

Kurzvorstellung – Grünthema 2024: Gärten und ihre Geschichte
Monika Grünenfelder, Geschäftsführerin Bodenseegärten

Der St. Galler Klosterplan und seine Bedeutung für die Gartenkultur
Der St. Galler Klosterplan in der Stiftsbibliothek St. Gallen mit seinen insgesamt sechs kleineren und grösseren Gartenanlagen gilt als ein «Urdokument» der europäischen Gartengestaltung.
Dr. Cornel Dora, Stiftsbibliothekar, Stiftsbibliothek St. Gallen

Die neuen Klostergärten der Insel Reichenau
Vor 1.300 Jahren wurde das Kloster Insel Reichenau gegründet. Hier entstand um 830 der St. Galler Klosterplan. Wie gehen die neu gestalteten Klostergärten damit um?
Dr. sc. ETH Johannes Stoffler, SMS Landschaftsarchitektur, Zürich

Grünes Marketing
Wie lassen sich ökologische Grünraumkonzepte auch marketingwirksam verkaufen?
Reinhard Herok, only with passion, Wien AT

Klimafitte Stauden für den Grünraum
Aktuelles Grünthema - Klimagarten. Welche Stauden für den naturnahen Garten der Zukunft?
Martina Liehl-Rainer, Natur im Garten, Tulln AT

Blick aufs Thema „Gärten und ihre Geschichte“ – vom Profi vor Ort
Markus Zeiler, Gartendirektor Insel Mainau

Anmeldung gemäss nachfolgend verlinktem Programm.

› Programm (PDF)
04.05.2024
  |  
Roche und Gemeinde Risch
Tage des offenen Parks Halbinsel Buonas
Am 4. und 11. Mai 2024 öffnet die Halbinsel Buonas das Tor zum Park!

Bei einem Spaziergang sind der wunderschöne Park, die blühenden Rhododendren, der Seerosenteich, die Gärtnerei und der grossartige Baumbestand zu erleben.
Es sind alle herzlich eingeladen nach Zeit, Lust und Laune, dieses Paradies auf eigene Faust zu entdecken. Die Wege sind sehr gut beschildert und ergänzt mit Info-Tafeln.
Im Schlosshof ist ein kleines Verpflegungsangebot mit Würste und Süssigkeiten bereitgestellt.

Gutes Schuhwerk (Turnschuhe sind OK).
Bei unsicherem Wetter unbedingt Regenschutz mitbringen.
Toiletten gibt es nur im Schlosshof und in der Gärtnerei
Es lohnt sich, ab Bahnhof Rotkreuz mit dem Shuttle-Bus anzureisen, da nur beschränkt Parkplätze zur Verfügung stehen.

Esther Iten Baumann bietet begleitete Inselrundgänge an
Samstag, 4. Mai 2024, 10:00 – 12:30 Uhr und Samstag, 11. Mai 2024, 10.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Nach dem Haupteingang ca. 50 m auf der Terrasse vor dem Forum (Ausbildungszentrum). Eine Anmeldung ist nicht notwendig! Die Inselrundgänge werden auch bei schlechter Witterung durchgeführt.

› www.veranstaltungen.zug.ch
› Programm (PDF)
11.05. bis 12.05.2024
  |  
Stiftung St. Andreas
Gartentage im Park St. Andreas Cham
Erneut ist es wieder soweit und der wunderschöne Park St. Andreas öffnet am Muttertagswochenende seine Tore. Auch dieses Jahr sind verschiedene Führungen geplant und für den grossen und kleinen Hunger sowie musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Öffnungszeiten
Sa & So jeweils 12:00 - 17:00 Uhr

Eintritt
Der Eintritt von CHF 10.— kommt der Stiftung St. Andreas zum Erhalt des kulturhistorischen Charakters der Parkanlage zugute. Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Eintritt.

Führungen
«St. Andreas, ein Ort an dem Geschichte geschrieben wurde» mit Historiker Thomas Fähndrich (Sa & So 13:00 Uhr)
«Die historische Parkanlage aus Sicht des Baumprofis» mit Baumpflegespezialist Alois Murer (Sa & So 13:30 Uhr)
«Tierische Führung» mit Ranger Urs Camenzind (Sa & So 14:00 Uhr)
CHF 20.— /Person (Führung & Eintritt)
Sind diese Führungen ausgebucht, werden weitere Termine aufgeschaltet.

› www.cham-tourismus.ch/gartentage
› www.eventfrog.ch
› Programm (PDF)
«   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   »
Solothurn verbietet Schottergärten Das Kantonsparlament hat ein Verbot von Steingärten beschlossen. Solothurn setzt damit ein Zeichen für das ganze Land.
› www.srf.ch
Topiaria Helvetica 2024 Im Treibhaus - Gärten und Klimawandel
› mehr
Werden Sie Mitglied! Hier melden Sie sich an
› mehr
Einige Funktionen dieser Website verwenden Cookies.
Sind Sie damit einverstanden?
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung